Falsches Grau - Geschichten aus der Psychiatrie

Du hast dich schon immer gefragt, wie das Leben in einer Psychiatrie aussieht?

Natürlich hast du. Vielleicht. Aber was passiert, wenn man dort von einem vollkommen desinteressierten Arzt mit tonnenweise Pillen vergiftet, von einer sadistischen Krankenschwester gequält und von seinem schottischen Zimmernachbarn angeschnarcht wird? Und man obendrein noch links und rechts mit den absurdesten Verschwörungstheorien konfrontiert wird?

Antworten hierauf findest du in Falsches Grau - dem Buch, das sich ernsthaft mit den Abgründen der menschlichen Psyche befasst und überhaupt nicht zu neunzig Prozent daraus besteht, sich über andere Patienten lustig zu machen.

Die Charaktere
Ich

Ich

Ausnehmend attraktiver und kluger junger Mann, der einfach deswegen keine Freundin hat, weil sie sich in seiner Gegenwart alle so unwürdig fühlen. Hat leichte Probleme mit der Selbsteinschätzung.
Der Schotte

Der Schotte

Schlechtester Selbstmörder der Welt. Könnte sich in zehn Kilometer Höhe aus einem Flugzeug werfen und es überleben. Kluger Kerl mit netter Frau und umwerfend niedlichem Sohn, leider auch depressiver als Edgar Allan Poe. Trinkt gern Bier und Whiskey.
M

M

M ist ein großer und schlaksiger Mittzwanziger. Er ist überzeugt, dass sein Name “Mmmmmmm” (schrilles Quieken) lautet. Er ist aus Griechenland.
Die Rumänin

Die Rumänin

Sehr redselige Frau um die Dreißig. Fällt auf alles und jeden herein, weil sie immer an das Gute in den Menschen glaubt. Depressiv, semi-zwangsverheiratet und von ihrem Arbeitsgeber um rund vierzigtausend Euro betrogen.

Postfach
Nicolas BERKES
2, rue de l'école
L-9184 SCHRONDWEILER
Luxemburg

Paypal
pr0.arayon@gmail.com

Bankkonto
Nicolas BERKES
IBAN: LU51 0090 0000 0349 6031
BIC: CCRALULLXXX
Institut: Banque Raiffeisen